Immer einen eleganten Schritt voraus: Saarbrücker Avantgarde-Mode | Kultur Talk mit Designer Fabian Schmidt

Kostenlose Veranstaltung
24. Oktober 2022, 18:30 Uhr
Zoom Videoanruf

Fabian Schmidt ist 1988 in Saarbrücken geboren. Sein Jurastudium brach er ab, um seinen Traum zu verwirklichen: Als Designer eröffnete er in Saarbrücken sein eigenes Modeatelier.

Seinen Stil beschreibt Fabian Schmidt als avantgardistisch mit einem architektonischen Einfluss. Avantgardisten (ursprünglich Vorkämpfer/militärische Vorhut) stoßen neue, wegweisende Entwicklungen an, statt schnelllebigen Trends zu folgen. Die  Mode des Designers zeichnet sich auch durch besonders bequeme Passform und außergewöhnliche Schnitte aus. Auch Maßanfertigungen oder die Herstellung von Kleinserien sind in seinem Ladengeschäft in der Nauwieserstraße in Saarbrücken möglich.

  • 2011 Kostümassistent im Staatstheater Saarbrücken
  • 2016 Abschluss Bachelor of Arts Modedesign
  • Ende 2016 Selbstständiger Designer, Student Master of Arts Modedesign
  • 2018 Eröffnung des Ateliers im Nauwieser Viertel 
  • Seit 2019 zahlreiche Fashion Shows, Theaterkostüme uvm.

Fabian Schmidt beschreibt seine Entwürfe als geeignet für Freizeit, Arbeit und gehobene Anlässe gleichermaßen. Charakteristisch für seine meist in gedeckten Farben gehaltenen Shirts, Hosen oder Oversized-Hemden ist seine ganz eigene Schnittführung, die viel Wert auf Bequemlichkeit legt. Die Stoffe dafür stammen zumeist aus Italien und Portugal, zu Kleidung werden sie in seiner Näherei in Berlin. 

Herr Schmidt designt sämtliche Stücke und Schnittmuster selbst und nutzt dabei Stoffe wie Viskose, Neopren oder Leder, das von Schlachthöfen gerettet wurde. Das Nähgarn und alle Knöpfe stammen aus Deutschland. „Ich verarbeite nur natürliche Materialien“, so Schmidt, „Liane gehört zu meinen Favoriten.“ 

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.