Kann ein Newsletter den Lokaljournalismus retten?

Kostenlose Veranstaltung
21. Juni 2021, 18:00
Zoom Videoanruf

In der Reihe „Lokaljournalismus“ wir die Union Stiftung am Montag, den 21. Juni, um 18 Uhr der Frage nachgehen, ob ein Newsletter den Lokaljournalismus retten kann. Denn Newsletter werden auch im Journalismus immer beliebter.

Referent der Veranstaltung ist der Mitgründer des Portals RUMS. aus Münster, Marc-Stefan Andres. RUMS. berichtet über Themen aus Münster und hat derzeit 1.800 Abonnenten, die monatlich zwischen 4 und 25 Euro für den Dienst zahlen.

Die Veranstaltung findet nur online statt.
Der Stream wird über Zoom ausgestrahlt:
https://zoom.us/j/98830894152 (Webinar ID: 988 3089 4152)

Zusätzlich bietet die Union Stiftung den Stream auch auf Facebook an.
Einen Leitfaden hierzu finden Sie auf der Webseite der Union Stiftung.

Anmelden

Anmeldeformular

(Alle mit einem * gekennzeichneten Felder müssen, zum erfolgreichen versenden der Anmeldung, ausgefüllt werden)

Ihre persönlichen Daten werden bei einer Anmeldung nur zum Zwecke der Abwicklung der Veranstaltung und zur Information über weitere Veranstaltungen genutzt. Die Weitergabe an unbefugte Dritte erfolgt nicht.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.