Iran: Wie geht es weiter in der Region, unter dem neuen US-Präsidenten Joe Biden?

Kostenlose Veranstaltung
29. März 2021, 18:30
Zoom Videoanruf

Jahrelang versuchte die Regierung Trump mit ihrer Politik des „maximalen Drucks“ einen Regimewechsel in Teheran herbeizuführen – ohne Erfolg. Trumps Nachfolger im Amt des Präsidenten der USA, Joe Biden, sucht den Neuanfang, so die Ankündigung. Wird sich die Lage im Nahen Osten nunmehr beruhigen? Oder bleiben die Spannungen bestehen? Welche Ziele verfolgt die Islamische Republik? Wie könnte ein konstruktiver Umgang mit dem Iran aussehen?

Am Montag, den 29. März, um 18.30 Uhr, blickt Michael Lüders, Politik- und Islamwissenschaftler, der unter anderem das Auswärtige Amt berät in einem Vortrag genauer auf den Staat am persischen Golf.

Die Veranstaltung findet nur online statt.
Der Stream wird über Zoom ausgestrahlt:
https://zoom.us/j/99385800177 (Webinar ID: 993 8580 0177)

Zusätzlich bietet die Union Stiftung den Stream auch auf Facebook an.
Einen Leitfaden hierzu finden Sie auf der Webseite der Union Stiftung.

Anmelden

Anmeldeformular

(Alle mit einem * gekennzeichneten Felder müssen, zum erfolgreichen versenden der Anmeldung, ausgefüllt werden)

Ihre persönlichen Daten werden bei einer Anmeldung nur zum Zwecke der Abwicklung der Veranstaltung und zur Information über weitere Veranstaltungen genutzt. Die Weitergabe an unbefugte Dritte erfolgt nicht.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.