Schulische Inklusion heute: Fakten, Kontroversen, Perspektiven

Kostenlose Veranstaltung
10. Februar 2022, 18:30 Uhr
Steinstraße 10, 66115 Saarbrücken
Zoom Videoanruf

Vor zehn Jahren wurden im Saarland die ersten Versuche zu inklusivem Unterricht an Schulen gewagt. Mittlerweile ist Inklusion gesetzlich verankert und gehört fest zum Schulsystem im Saarland. Doch wie gut funktioniert die Inklusion in der Praxis? Und was sagt die Forschung zur Entwicklung inklusiven Lernens?

Darüber spricht am Donnerstag, den 10. Februar, um 18.30 Uhr Prof. Dr. Bernd Ahrbeck. Er stellt den aktuellen Stand der schulischen Inklusion dar und berichtet über neue Forschungsbefunde.

„Nach wie vor bestehen sehr unterschiedliche Vorstellungen darüber, was unter Inklusion zu verstehen ist und wie ihr letztendliches Ziel aussieht“, so Prof. Ahrbeck. Die Forderung nach Auflösung aller speziellen Einrichtungen zugunsten einer „Schule für alle“ wird in seinem Vortrag kritisch betrachtet: Auf sonderpädagogische Förderkategorien könne nicht verzichtet werden, sagt Ahrbeck.

Prof. Dr. Bernd Ahrbeck ist  Erziehungswissenschaftler, Psychologe und Psychoanalytiker an der International Psychoanalytic University Berlin.

Ergänzt wird der Vortrag von Prof. Ahrbeck durch einen Einblick in den Alltag inklusiver Lehre, den Michaela Günther, stellvertretende Landesvorsitzende des Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes gewähren wird: „“Es ist noch ein weiter Weg zur gelingenden Inklusion“, so Michaela Günther.

Für den Besuch von Veranstaltungen gilt die 2G-Regel, d.h. es kann nur teilnehmen, wer eine gültige Impf- oder Genesenenbescheinigung vorweisen kann. Außerdem wird im Haus das Tragen von Masken empfohlen. Bitte lesen Sie dazu auch unser Hygienekonzept.

Parallel bietet die Union Stiftung auch einen online-Stream, der via Zoom ausgestrahlt wird, an:

https://us06web.zoom.us/j/86730269613

Webinar-ID: 867 3026 9613

Einen Leitfaden hierzu finden Sie auf der Webseite der Union Stiftung.

Zusätzlich bietet die Union Stiftung den Stream auch auf Facebook an.

Anmelden

Anmeldeformular

(Alle mit einem * gekennzeichneten Felder müssen, zum erfolgreichen versenden der Anmeldung, ausgefüllt werden)

Ihre persönlichen Daten werden bei einer Anmeldung nur zum Zwecke der Abwicklung der Veranstaltung und zur Information über weitere Veranstaltungen genutzt. Die Weitergabe an unbefugte Dritte erfolgt nicht.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.