Großes entsteht im Kleinen: Ostbelgien und das Saarland in der Großregion

Kostenlose Veranstaltung
08. April 2021, 18:30
Zoom Videoanruf

 Luxemburg, Lothringen, das Saarland, Rheinland-Pfalz, Wallonien und die Deutschsprachige sowie die Französische Gemeinschaft Belgiens bilden die Großregion. Die europäische Großregion ist aus dem Raum Saar-Lor-Lux entstanden und wurde Stück für Stück erweitert.

Am Donnerstag, den 08. April, um 18.30 Uhr sprechen Karl-Heinz Lambertz, Präsident des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und der Landtagspräsident des Saarlands, Stephan Toscani über die Rollen ihrer jeweiligen Länder innerhalb der Großregion und was die beiden kleinen Teile des großen Gebiets im Herzen Europas voneinander lernen können.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zentrum für lebenslanges Lernen der Universität des Saarlandes statt.

Die Veranstaltung findet nur online statt.
Der Stream wird über Zoom ausgestrahlt:
https://zoom.us/j/95576957965 (Webinar ID: 955 7695 7965)

Zusätzlich bietet die Union Stiftung den Stream auch auf Facebook an.
Einen Leitfaden hierzu finden Sie auf der Webseite der Union Stiftung.

Anmelden

Anmeldeformular

(Alle mit einem * gekennzeichneten Felder müssen, zum erfolgreichen versenden der Anmeldung, ausgefüllt werden)

Ihre persönlichen Daten werden bei einer Anmeldung nur zum Zwecke der Abwicklung der Veranstaltung und zur Information über weitere Veranstaltungen genutzt. Die Weitergabe an unbefugte Dritte erfolgt nicht.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.