Social Media Summer School geht in die letzte Runde

Werteorientierte Kommunikation – Personal Branding – Kanban

Saarbrücken – Die Social Media Summer School geht in die letzte Runde. In der nächsten Woche warten drei spannende Seminare auf die Besucherinnen und Besucher.

Den Auftakt macht Jochen Strobel am Montag, den 23. August, um 18 Uhr mit dem Seminar „Werteorientierte Kommunikationssteuerung – Impulse zum Direktverzehr“. Für welche Werte steht mein Verein oder Unternehmen? Und wie kann ich diese Werte vermitteln, um meine Zielgruppe zu erreichen? Diese Fragen stehen im Zentrum des Seminars, das im Haus der Union Stiftung und online stattfindet. Jochen Strobel hat 14 Jahre lang im Vertrieb und Marketing der Karlsberg Brauerei gearbeitet und seit 2014 bei energis GmbH. Dort ist er aktuell Prokurist und Leiter B2C energis GmbH sowie Geschäftsführer der VSE Agentur und Business Coach: squadrat.online.

Am Donnerstag, den 26. August steht das Thema „Personal Branding in der digitalen Welt“ auf der Agenda. Referentin Amelie Marie Weber berichtet auch von ihren eigenen Erfahrungen als Journalistin und Polit-Influencerin im Netz. Los geht’s um 18 Uhr. Das Seminar wird nur online angeboten.

Zum Abschluss wird am Freitag, den 27. August, von 10 bis 12 Uhr Susanne Bruch in einem Online-Seminar die „Kanban-Prinzipien“ sowie die Grundlagen im praktischen Einsatz von Kanban erläutern und Anwendungsfälle für die Nutzung in Verbänden und Vereinen aufzeigen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.unionstiftung.de/veranstaltungen

Die Seminare werden kostenlos angeboten.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.