Social Media Briefing im Oktober

Viele Formate führen zum Ziel

Die Union Stiftung untersucht in einem monatlichen Briefing, wie saarländische Politikerinnen und Politiker, Kommunen sowie politische Institutionen auf Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter agieren. Das Briefing ist kostenlos unter www.unionstiftung.de/briefing abrufbar.

#Durchstarter Kommune auf Facebook: Nohfelden (@nohfelden)

Die Gemeinde Nohfelden nutzt Facebook als Schwarzes Brett für aktuelle Informationen aus Gemeinde und Rathaus und postet regelmäßig das Amtsblatt auf ihrer Seite. Auch Termine zu wichtigen Ereignissen werden über die Plattform publiziert. Darüber hinaus bereiten Sie aktuelle Informationen zu den lokalen Entwicklungen in der Corona-Pandemie für Ihre Follower auf.

#Influencer des Monats ist Marc Speicher, MdL (@SpeicherMarc)

Marc Speicher nutzt Facebook in all seiner möglichen Vielfalt: Von geteilten Beiträgen, über kurze Posts in Textform über Fotos und Videos nutzt er die verschiedenen Formate, um seine Follower zu erreichen. Er nimmt Stellung zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft, gibt einen Einblick in seine Arbeit als Landtagsabgeordneter und darüber hinaus auch in sein Privatleben.

#Durchstarter auf Instgram: Junge Liberale Saar (@jungeliberale_saar)

Die Jungen Liberalen zeichnen sich auf Instagram durch eine Vielfalt an verschiedenen Formaten aus, die sie nutzen, um ihre Follower zu erreichen.  Der Account sticht durch ein einheitliches Design mit hohem Wiedererkennungswert hervor sowie eine Fokussierung auf die handelnden Personen der Jungen Liberalen.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.