Nalbach und Prof. Ulli Meyer starten durch – Social Media Briefing

Online-Seminar „Social Media Basics“ am 14. Juni, um 18 Uhr

Saarbrücken – Die Gemeinde Nalbach und St. Ingberts Oberbürgermeister Prof. Dr. Ulli Meyer sind die Durchstarter im Mai beim Social Media Briefing der Union Stiftung. Nalbach konnte auf der Plattform Facebook eine große Reichweite erzielen, Prof. Dr. Meyer auf Instagram. Die Union Stiftung untersucht in einem monatlichen Briefing wie saarländische Politikerinnen und Politiker, Kommunen sowie politische Institutionen auf Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter agieren. Das Briefing ist kostenlos auf der Webseite der Union Stiftung abrufbar.  

Wie Kommunen, Organisationen oder Personen den Einstieg auf Social-Media-Plattformen finden, zeigt die Union Stiftung in einem kostenlosen Online-Seminar am Montag, den 14. Juni, um 18 Uhr. Referent ist der Social Media Experte Daniel Leismann. Die Einwahl zum Seminar erfolgt über den Dienst Zoom (https://zoom.us/j/99924899625, Meeting-ID: 999 2489 9625). Hier kann man sich kostenlos zum Seminar anmelden.

#Newcomer Facebook

Das Facebook-Profil des Ministeriums für Finanzen und Europa des Saarlandes (https://www.facebook.com/MinisteriumfuerFinanzenundEuropa/) ist Newcomer im Mai. Das noch sehr junge Profil des Ministeriums zeichnet sich durch hochwertige Bilder, breite Informationen über die Arbeit des Ministeriums, sowie Mehrwert für Kommunen, Bürgerinnen und Bürger aus.

#Durchstarter Instagram

Durchstarter des Monats Mai ist der Bürgermeister von St. Ingbert, Ulli Meyer (https://www.instagram.com/ulli.mitll). Er gibt einen authentischen Einblick in sein privates wie berufliches Leben als Bürgermeister. Außerdem reagiert er unmittelbar und sachlich auf die Kommentare unter seinen Posts.

#Durchstarter Kommune Facebook

Nalbach (https://www.facebook.com/nalbach.de/) ist die Durchstarter-Kommune im Mai. Viele Informationen aus dem Rathaus sowie eine hohe Interaktionsrate unter den Posts sorgen für einen großen Zuwachs an Followern für die Gemeinde.

Das Social Media Briefing der Union Stiftung erscheint monatlich und ist kostenlos hier abrufbar.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.