Nachhaltigkeit und Kommunen Teil 3

Online-Workshop am Dienstag, 1. Juni, 17 bis 19 Uhr

Saarbrücken – Saarlands Kommunen sollen nachhaltiger und klimafreundlicher werden. Dazu bieten die ASKO Europa-Stiftung, die Union Stiftung und das Institut IZES gGmbH allen saarländischen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker Workshops an. Mit der Reihe „Nachhaltigkeit und Kommunen“ gibt es bereits zum dritten Mal in diesem Jahr die Möglichkeit, sich in den Themen der Nachhaltigkeit, insbesondere der Klimawandelanpassung, auf kommunaler Ebene zu vernetzen, auszutauschen, voneinander zu lernen, Expertisen zu vertiefen und Synergieeffekte zu nutzen.

Am Dienstag, den 1. Juni von 17 bis 19 Uhr findet der nächste Workshop statt. Er zielt darauf ab, die Themen Bildung, weniger Ungleichheiten und nachhaltige Kommunen und deren Umsetzung und Potentialentfaltung auf kommunaler Ebene anhand von Best-Practice-Beispielen anschaulich darzustellen. So sollen auch vielfältige Wege und Projekte aufgezeigt werden, die die Umsetzung der Kommunalrichtlinie aus der Nationalen Klimaschutzinitiative ermöglichen und fördern.

Vom 01. August 2020 bis zum 31. Dezember 2021 werden im Zuge des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung alle Förderquoten in der Richtlinie um jeweils zehn Prozentpunkte angehoben. Damit sind in diesem Zeitraum Zuschüsse bis zu 100 Prozent der Gesamtinvestition möglich.

Referentinnen und Referenten der kommenden Veranstaltung sind: Dr. Holger Jansen, Agentur Landmobil, Berlin und Karl-Heinz Schoon, Ansprechpartner für kommunale Partner, Verbandsgemeinde Schönenberg-Kübelberg. Schoon war 16 Jahre hauptamtlicher Bürgermeister von Schönenberg-Kübelberg sowie Dr. Angela Firmhofer,Prozessbegleiterin für Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE Kompetenzzentrum München, Überblick und Praxiserfahrungen aus einer Modellgemeinde.

Im Rahmen des Vortrages haben die kommunalen Mandatsträgerinnen und -träger die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an die Expertinnen und Experten zu stellen

Die Veranstaltung findet nur online statt. Der Stream wird über Zoom ausgestrahlt:
https://zoom.us/j/95789231974 Meeting-ID: 957 8923 1974

Zusätzlich bieten die ASKO Europa Stiftung und die Union Stiftung den Stream auch auf Facebook an: facebook.de/unionstiftung bzw. facebook.com/asko.europa.stiftung

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.