Jugend in Zeiten der Corona

Podiumsdiskussion zur Situation junger Menschen sowie Jugendzentren und -einrichtungen während der Pandemie am Montag, den 14. Dezember 2020, um 18.30 Uhr

Saarbrücken – Wie geht es jungen Menschen im Lockdown? Und wie geht es denen, die normalerweise Ansprechpartnerinnen und -partner für Jugendliche in Jugendzentren sind? Um diese Fragen zu beantworten, lädt die Union Stiftung am Montag, den 14. Dezember, um 18.30 Uhr zu einer Online-Podiumsdiskussion unter dem Motto „Jugend in Zeiten der Corona“ ein.

Zu Gast sind Petra Spoo-Ludwig, Dezernentin für Jugend im Regionalverband Saarbrücken, Lennart Berwanger, Vorstandsmitglied des Landesjugendring Saar, Maximilian Schmitt, Leiter des Café Exodus und Alex Gross von Juz United.

Die Diskussion soll die aktuelle Situation der Jugendlichen außerhalb der Schule näher beleuchten. Außerdem geht es um die Frage, wie die verschiedenen Jugendzentren und -einrichtungen mit dem Lockdown und der Krise rund um die Corona-Pandemie umgehen, sowie um die Hilfe, die Politik und Verwaltung den Jugendlichen und den Institutionen anbietet, um gut durch diese schwierige Zeit zu kommen.

Die Veranstaltung findet nur online statt.

Der Stream wird via Zoom ausgestrahlt: https://zoom.us/j/96037720072, Webinar-ID: 960 3772 0072).
Parallel wird die Veranstaltung über die facebook-Seite der Union Stiftung gestreamt: facebook.de/unionstiftung

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.