Josef Kraus – Über eine Bildungsnation auf Abwegen

Mängel bei Wortschatz, zeitgeschichtlichem Wissen, abstraktem Denken, Kopfrechnen. Die Liste der Defizite, die Josef Kraus deutschen Schülerinnen und Schülern attestiert, ist lang. Und trotzdem wünschen sich alle Eltern das Abitur, gar ein Studium für ihre Schützlinge. Unser Schulsystem hat sich angepasst und vereinheitlicht, wo Unterschiede sind. Doch was das mit den leistungsstärksten Schülerinnen und Schülern macht, wie sich das Qualitätsniveau verändert und welche Konsequenzen das für Ausbildungsbetriebe und unsere Wirtschaft hat, darüber sprechen wir mit dem langjährigen Gymnasialdirektor und Präsidenten des Deutschen Lehrerverbandes.