Ideenfänger Podcast: Erfolgsmodell Lokaljournalismus?

Viele etablierte Zeitungsverlage haben mit sinkenden Auflagenzahlen zu kämpfen. Dem gegenüber steht ein schier explodierendes Angebot an Informationen und Berichten im Netz, das sich vor seiner Veröffentlichung meist jeglicher Kontrolle auf Wahrheitsgehalt und Ursprung entzieht. Mit dem „Merkurist“ hat Manuel Conrad, eigentlich studierter Betriebswirt, im Jahr 2013 ein Unternehmen gegründet, das den qualitativ hochwertigen Lokaljournalismus fördern möchte. Aber wie funktioniert Lokaljournalismus eigentlich heute? Und besteht in Zeiten von Breaking-News-Hobby-Portalen überhaupt noch ausreichend Nachfrage nach gut recherchierten Infos nach journalistischem Standard? Das und mehr erfahrt ihr in der heutigen Folge des Podcasts „Ideenfänger“!

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.