Freikarten für Schüler und Studenten für das Filmfestival Max Ophüls Preis

Union Stiftung fördert das FFMOP mit insgesamt 10.000 €

Die Union Stiftung fördert das Filmfestival Max Ophüls Preis in diesem Jahr mit 10.000 Euro und bietet gleichzeitig Schülern und Studenten die Möglichkeit, sich die Filmvorführungen im Rahmen des Festivals anzusehen.

„Das Filmfestival Max Ophüls Preis gehört zu den großen Filmfestivals, nicht nur in Deutschland. Wir sind stolz, dass es ein solches kulturelles Leuchtturmprojekt hier im Saarland gibt. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, das Filmfestival auch in diesem Jahr wieder zu fördern. Gleichzeitig wollen wir auch Schülern und Studenten im Saarland die Möglichkeit geben, das Filmfestival zu besuchen und zu erleben“, so JR Hans-Georg Warken, Vorstandsvorsitzender der Union Stiftung.

Die Union Stiftung hat im Rahmen ihrer Förderung des Filmfestivals Max Ophüls Preis rund 1.500 Tickets für Schüler und nochmals 500 Tickets für Studenten erworben. Diese werden nun Schulklassen der weiterführenden Schulen sowie Studenten der Hochschulen im Saarland angeboten. Interessierte Schulklassen können sich bei der Union Stiftung melden.

Die Union Stiftung fördert jedes Jahr zahlreiche kulturelle Projekte im Saarland.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.