Die Zukunft des städtischen Verkehrs

Online-Vortrag mit Prof. Dr. Barbara Lenz, ehem. Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Marion Jost, Bürgermeisterin in Saarlouis, am Montag, 05. Juli, 18.30 Uhr

Saarbrücken – Autos raus den Innenstädten. So lautet eine Forderung, die eine Maximalforderung in der Debatte um die Frage darstellt, wie der Verkehr in unseren Städten in Zukunft aussehen könnte. Fast jede Stadt hat mittlerweile einen Fahrradbeauftragten. Die Parkplatz-Situation und die Zukunft des ÖPNV füllen ganze Seiten in Tageszeitungen. Die Digitalisierung und neue Mobilitätskonzepte wie Car-Sharing fügen der Debatte ganz neue Aspekte und Lösungsmöglichkeiten hinzu.

Wie könnte die Zukunft des Verkehrs in unseren Städten aussehen? Darüber spricht am Montag, den 05. Juli, um 18.30 Uhr Prof. Dr. Barbara Lenz in einem Online-Vortrag. Sie war von 2007 bis April 2021 Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Ergänzt wird der Vortrag von Marion Jost, Bürgermeisterin der Stadt Saarlouis. Sie wird die saarländische Perspektive und Entwicklungspläne der Stadt Saarlouis darstellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Frank Falkenauer, Redakteur beim Saarländischen Rundfunk.

Die Veranstaltung findet nur online statt. Der Stream wird via Zoom ausgestrahlt.      
https://zoom.us/j/98956050135 (Webinar-ID: 989 5605 0135)

Zusätzlich bietet die Union Stiftung den Stream auch auf Facebook an.
Einen Leitfaden hierzu finden Sie auf der Webseite der Union Stiftung.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.