Die Union Stiftung begrüßt ein neues Vorstandsmitglied

Sabine Ertz wird neues Mitglied im Vorstand der Union Stiftung.

Die Union Stiftung freut sich, Sabine Ertz als neues Mitglied im Vorstand begrüßen zu dürfen.

Sabine Ertz, Photo: Jennifer Weyland

Frau Ertz begann ihre berufliche Tätigkeit beim Fernsehen und ist seit 1983 beim Saarländischen Rundfunk (SR) tätig. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der aktuellen Politik und im Besonderen auf der Großregion SaarLorLux. Für Antenne Saar leitet Ertz gemeinsam mit ihrem luxemburgischen Kollegen André Duebbers von Radio 100.7 die Sendung „Schengener Gespräch“. In unregelmäßigen Abständen diskutieren beide Journalisten in dieser Sendung mit Gästen aus allen gesellschaftspolitisch relevanten Bereichen.

JR Hans-Georg Warken, Vorstandsvorsitzender, beglückwünscht Sabine Ertz zu ihrer Wahl in den Vorstand und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit im Rahmen der Aktivitäten der Union Stiftung. Ihr Engagement wird sich vor allem den Bereichen Bildung, Schule und Literatur widmen.

Ein herzlicher Dank geht an Frau Christian Blank für ihren jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz im Vorstand der Union Stiftung, insbesondere ihr Engagement im Rahmen der alljährlichen „Rede an die Abiturienten“.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.