Die große US-Wahlnacht bei der Union Stiftung

Online-Vorträge und Diskussionen rund um die Wahl

Nochmal vier Jahre Donald Trump? Oder ein Kurswechsel unter Joe Biden? Die große Frage, wer der nächste Präsident der Vereinigten Staaten Amerikas wird, entscheidet sich in der Nacht vom 3. auf den 4. November. Die Union Stiftung begleitet die Wahl mit zwei spannenden Angeboten:

Am Dienstag, den 03. November lädt die Union Stiftung ab 22.00 Uhr zu einem Warm-Up vor der Wahlnacht ein. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, über die beiden Kandidaten, die aktuelle Situation in den USA und den möglichen Folgen der Präsidentschaftswahl zu diskutieren. Als besonderer Gast nimmt der Staatssekretär im saarländischen Europaministerium, Roland Theis, teil. Außerdem gibt Wolfgang Tönnesmann, der ehemalige Direktor der atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz einen Einblick in das Wahlsystem der USA. Der Politikwissenschaftler forschte insbesondere über das amerikanische Wahlsystem und bloggt nun auf dem „Blog der Republik“ über Themen rund um die USA. Live aus den Vereinigten Staaten wird Prof. Robin Dorff, der ehemalige Dekan der Kennesaw State University berichten. Er lebt in New Hampshire und gibt einen Einblick in die Stimmung vor Ort.

Die Veranstaltung findet online statt. Sie wird über Zoom gestreamt:
https://zoom.us/j/98246298556

Am Tag nach der Wahl analysiert PD Dr. Martin Thunert, Politikwissenschaftler am Heidelberg Center for American Studies, die ersten Ergebnisse der Wahl. Der Vortrag findet am Mittwoch, den 04. November um 18.30 Uhr statt.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen-Institut Saarland statt.

Die Veranstaltung findet online statt. Sie wird über Zoom gestreamt:
https://zoom.us/j/99150511362

Zusätzlich bietet die Union Stiftung einen Stream auf Facebook an.
Einen Leitfaden hierzu findet man auf der Webseite der Union Stiftung.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.