Algorithmische Diskriminierung

Online-Vortrag über Algorithmen und Diskriminierung, Dienstag, 20. April, 18.30 Uhr

Saarbrücken – Algorithmen bestimmen unseren Alltag. Überall sind Programme versteckt, die eine Aufgabe ausführen, basierend auf einem Algorithmus. Dabei können diese Algorithmen bestimmte Eigenschaften bevorzugen, oder auch benachteiligen.

Kevin Baum von Algoright e.V., einem saarländischen Thinktank für Digitalisierung, erklärt am Dienstag, den 20. April, um 18.30 Uhr, was genau Algorithmen sind, wie sie arbeiten und wie sie zu Instrumenten der Diskriminierung werden können.

Die Veranstaltung findet nur online statt. Der Stream wird über Zoom ausgestrahlt:
https://zoom.us/j/94421741438 (Webinar ID: 944 2174 1438).

Zusätzlich bietet die Union Stiftung den Stream auch auf Facebook an: www.facebook.de/unionstiftung

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter der Unionstiftung!


Ich bin daher mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.